05.-12.07.2019 Tartaruga

Adieu Meer, Nairobi wir kommen! Was für eine Überraschung als wir in der Time Out Art Lodge Mario aus der Schweiz kennen lernen.

601873A9-B49B-42E7-8CE5-656EDD551915

Er lebt seit einigen Jahren in Kenia und führt mit seiner Partnerin Agnes die Lodge und den Camping. Das Verrückte an der Begegnung? Er war Besitzer der Firma Tartaruga in Kleinandelfingen, wo wir unser ReMo gekauft haben.

3C03E592-0AC1-4976-BC47-96D40D1A4E1B

Tartaruga Spuren sind auch hier zu finden. Er hat sich auf 20‘000 m2 ein Paradies geschaffen. Aus dem grossen Biogarten wird frisches Gemüse geholt, von den Fruchtbäumen Bio Saft serviert.

C6B238A5-234F-4B0C-ACD6-0E3E830C3024

Der Platz erwärmt das Herz und wir bleiben, obwohl anders geplant, 4 Nächte und lassen uns bei „Züri Gschnätzletem mit Röschti“ verwöhnen.

B8C6DE61-241C-4744-95D8-9AF8C5C87FEC

Das Auge trifft nur auf Schönes.

3B263235-7E06-41AE-9380-AEAC997D437D

Der Platz wird zum Verkauf angeboten und wir grübeln über eine Übernahme nach. Träumen, verwerfen, neue Ideen entstehen, nein doch nicht, das wäre doch auch was für……

DFDB89AC-DB6C-48F0-871B-B842B5E2F5C5

Der Hahn dreht krähend eine Extrarunde, der Muezzin singt seinen Aufruf zum Gebet eine Oktave höher und lauter  – alles Zeichen, dass es Zeit wird, die 550 km nach Nairobi in zwei Etappen unter die Räder zu nehmen. Die Hauptstrasse Mombasa –  Nairobi ist eine Herausforderung die jeder Lenker schnell hinter sich bringen will. Lastwagenkonvois erschweren das zügige Vorwärtskommen und ich bin als Überhohldiktator (Linksverkehr) gefordert. Das klingt so:“ es kommt ein gelber Track, dann ein weisser, dann grauer PW, ein gelber Schulbusse, Gas geben und überholen, jetzt!“

927568CE-CB2C-4B60-AF08-CADC8E46A47B

Werni verlässt sich voll auf mich, ich muss den Strassenverkehr präzise beschreiben. Verantwortung tragen wir beide viel. Paartherapie!

3F1CCBB5-8A2F-4217-9FC3-8ABEB4EDCFA6

Es gibt ein paar brenzlige Situationen weil wir keck und zügig unterwegs sind. Dann schiesst der Blitz in mein Gehirn und ich navigiere Werni in einen 2 stündigen Umweg. Sch……..!

Letztendlich erreichen wir die „Jungel Junction“ in Nairobi nudelfertig.

BE320DC0-E7D9-45AB-87FA-1B153E9E956D

Der Sonntag gehört der HUB Mall. Ein Shopping Center der Superlative. Sehen was das Herz begehrt und nicht braucht.

085066D6-B249-48BC-B563-C024A12110A4

Im Carrefour finden wir alles, sogar doppelseitiges Klebeband!

1FA872C8-AA5D-42BF-B085-E99E06D47D9D

Meine Sinne sind bei dieser Grösse, dem Angebot und der Lautstärke überfordert und ich bin froh über den gemütlichen Abend in der Jungel-Stube mit Joachim aus Hamburg, der seit 10 Jahren alleine um die Welt reist.

 

Fazit der Woche: die Schildkröte begleitet uns 

 

4 Kommentare zu „05.-12.07.2019 Tartaruga

  1. Liebe Beide,
    wieder ein toller Bericht mit schönen Bildern. Wir freuen uns immer auf Sonntag, da kommt Post aus dem fernen Afrika. Ihr Zwei erlebt so viel Schönes und macht das richtig super. Wir spüren Eure Freude am Reisen und entdecken. Weiter so viel Spass und bleibt gesund.
    Herzliche Grüsse aus der Heimat.
    Irene u Paul

    Liken

  2. Hallo ihr Lieben
    Wir lesen alle eure Artikel, Geschichten und Beschreibungen und lassen uns von den tollen Bilder inspirieren! Ganz herzlichen Dank, dass ihr uns und Andere daran teilhaben lasst. Man reist schon fast ein bisschen mit. Weiterhin viele schöne Erlebnisse und Begegnungen wünsch Euch
    Ivo & Eliane

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s